feder-noch.de
Magdalena Saiger


Biografisches:

geb. 1985, aufgewachsen in Süddeutschland;
Studium der Germanistik und Geschichte in Berlin und Madrid;
Reisen quer durch Europa, Nord- und Südamerika, Nordafrika, Kuweit;
sechsmonatige Unterrichts- und Projekttätigkeit in Tirana, Albanien;
ständig begleitet von Geige, Fotokamera, Bleistift und einem Buch;
lebt seit 2011 in Hamburg.

Bibliografisches:

Veröffentlichung der Kurzgeschichte „Erzählung mit Seeblick“
im Rahmen der Solothurner Literaturtage im Gilde-Journal, Schweiz;
zur Zeit Produktion des Kinderhörspiels „Die Länge des Sommers“ (Arbeitstitel);
Hamburger Förderpreis für Literatur und literarische Übersetzungen 2012
für den Roman „Andernorts“;
Veröffentlichung eines Auszugs aus dem Roman „Andernorts"
im „Ziegel. Hamburger Jahrbuch für Literatur 2014/15".

Ausstellung:

„Incontro": Fotografien von Magdalena Saiger und Skulpturen von Hans Saiger,
Landgericht Ravensburg, Mai/Juni 2014.